• Dennis Ellrich

Kurzwaffe AS 02


Nachdem die Teilnehmer das grundlegende Kurzwaffentraining absolviert haben und wissen wie sie sicher mit einer Schusswaffe umgehen, ist es Zeit die richtige Schießtechnik zu erlernen. Dies ist der zweite Teil unserer Basis-Trainingsreihe mit der Kurzwaffe. Unter Bezugnahme auf das Prinzip des SIG (Simple is good = einfach ist gut) führt dieser Kurs den Teilnehmer durch verschiedene Techniken zum sicheren und effektiven Schießen mit der Kurzwaffe. Waffe holstern und ziehen, sicheres Nachladen, Hemmungen beseitigen und die richtige Abzugstechnik um die Genauigkeit auch auf größere Distanzen zu maximieren werden in entspannter Umgebung auf der Schießbahn gelehrt. Dieser Kurs ist der zweite von drei in unserer Grundlagen-Trainingsreihe mit der Kurzwaffe. Wir empfehlen den Kurs Kurzwaffe AS 01 oder gleichwertige Trainings vor diesem Kursdurchzuführen. Zeitansatz: 8 Stunden Kursinhalte •Auswahl der richtigen Kurzwaffe für den Teilnehmer •Passende Ausrüstung zur Schusswaffe •Grundlegende Schießtechniken – Der richtige Griff an der Waffe, Visiereinrichtung,richtige Visierung, sicherer Stand, Abzugskontrolle und Nachhalten •Richtiges Ziehen der Waffe aus dem Holster und sicherer Holstern •Laden der Waffe vor der Schussabgabe und nach dem Leerschießen, sowie sicheresEntladen der Waffe. •Statische Schießpositionen •Reinigung und Wartung der Schusswaffe Benötigte Ausrüstung Wetterfeste und geeignete Kleidung. Gehörschutz und Schießbrille. Wichtige Hinweise:


-Fabrikgeladene Munition kann entweder durch den Teilnehmer selbst mitgebracht werden (keine Selbstlader, Hartkern- oder Leuchtspurmunition!) oder bei uns zum Selbstkostenpreis von 11 Euro zu je 50 Schuss erworben werden, sofern es sich um das Kaliber 9mm Luger handelt. Falls Ihr Munition bei uns zum sofortigen Verbrauch vor Ort erwerben möchtet, teilt dies bei Eurer Anmeldung mit! Haltet das Geld dann für die Munition bitte passend vor Ort bereit.


-Wenn Ihr als Berufswaffenträger Eure Dienstwaffe nicht mitbringen könnt oder möchtet, dann könnt Ihr vor Ort eine Pistole leihen. Sagt bei Eurer Anmeldung Bescheid, falls Ihr eine Pistole benötigt, denn uns steht nur eine begrenzte Anzahl an Leihwaffen zur Verfügung. Wir empfehlen aber, nach Möglichkeit die Dienstwaffe mitzubringen, welche im täglichen Dienst geführt wird.


-Sendet bei der Anmeldung bitte ein Lichtbild über den Nachweis einer waffenrechtlichen Erlaubnis sowie von Eurem Personalausweis mit. Bei behördlichen Berufswaffenträgern, welche ihre Dienstwaffe benutzen möchten, bitten wir um die Zusendung eines Behördennachweises (Lichtbild vom Dienstausweis). Diese Dokumente werden von uns vor Ort nochmals geprüft. Seminarkosten: 199Euro zzgl. MwSt Kaffee ist vor Ort vorhanden. Bei weiteren Fragen schreibt uns oder ruft uns an. Wir freuen uns auf euch!

66 Ansichten